Benefizveranstaltungen

Der Förderverein muss für ein möglichst großes Spendenaufkommen sorgen. Zu diesem Zweck besteht die Absicht, Benefizkonzerte und ähnliche Veranstaltungen durchzuführen. Angebote dieser Art sind herzlich willkommen!


***

Benefizkirchenkonzert mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg

Das von Stefan Halder dirigierte Landespolizeiorchester Baden-Württemberg hat am 18. Oktober 2015 im Heilig-Kreuz-Münster ein Benefizkirchenkonzert zugunsten unseres Fördervereins veranstaltet. Diese Aufführung war für die mehr als 700 Konzertbesucher ein grandioses Erlebnis. In dieser Einschätzung war sich auch die örtliche Presse einig, wie den Zeitungsartikeln vom 19. Oktober 2015 zu entnehmen ist:

Unter der Überschrift „Großartige Bilder ins Münster gezaubert“ kam die Rems-Zeitung zu dem Ergebnis, ein „begeistertes Publikum“ habe ein „viel umjubeltes Benefizkonzert“ genossen. Auch die Gmünder Tagespost betonte, das Publikum sei begeistert gewesen, denn es sei dem Landespolizeiorchester gelungen, die Konzertbesucher mit klangvollen Stücken zu überzeugen.

Zu dem großartigen Erfolg der Veranstaltung haben auch die beiden Vorsitzenden des Fördervereins – Oberbürgermeister Richard Arnold und Polizeichef Helmut Argauer – beigetragen. Ihr Duett mit einem irischen Segenslied wurde in der Gmünder Tagespost als „ein Höhepunkt des Abends“ bezeichnet; der „hervorragende Vortrag“ sei mit „riesigem Applaus“ des Publikums belohnt worden. Auch in der Rems-Zeitung wurde ein großer Applaus für die „Gmünder Sängerknaben“ vermerkt.

Nicht zuletzt in finanzieller Hinsicht darf eine überaus erfreuliche Bilanz gezogen werden, denn unser Förderverein kann sich über ein Spendenergebnis in Höhe von insgesamt 2.349,01 Euro freuen. Die große Spendenbereitschaft zeigt einmal mehr, dass es auch in der heutigen Zeit viele Menschen gibt, die sich in den Dienst einer guten Sache stellen. Deshalb sei auch an dieser Stelle allen Spendern ein herzliches Dankeschön für die großzügige Unterstützung gesagt.

Die hier zitierten Zeitungsartikel und auch die Ankündigungen des Benefizkonzerts können unter der Rubrik Aktuelles/Presseberichte als PDF-Dokumente aufgerufen werden.
 
***

Benefizkonzert mit dem Kolpingchor Aalen

Unter dem Leitgedanken „Gott zur Ehre, den Menschen zur Freude“ haben wir 9. November 2014 in der Kirche des Klosters der Franziskanerinnen ein Benefizkonzert veranstaltet, bei dem der Kolpingchor Aalen unter der Leitung von Franz-Xaver Klotzbücher die „Deutsche Messe“ von Franz Schubert gesungen hat.

Mit der Überschrift „Beeindruckendes Benefizkonzert“ brachte die Gmünder Tagespost in ihrer Ausgabe vom 12. November 2014 zum Ausdruck, der Kolpingchor Aalen habe den Konzertbesuchern „einen klangvollen Hörgenuss“ geboten. Auch die Rems-Zeitung vom 13. November 2014 betonte, nach einhelliger Meinung sei es den Gästen aus Aalen „hervorragend gelungen, eines der bekanntesten Werke geistlicher Musik zu einem klangvollen Hörgenuss werden zu lassen“.

Den Konzertbesuchern in der Klosterkirche verdanken wir ein Spendenergebnis in Höhe 750 Euro. Dieser Betrag wurde noch erheblich aufgestockt, und zwar durch die Besucher des „Blaulichtgottesdienstes“, der am 16. November 2014 unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Richard Arnold und Landrat Klaus Pavel im Heilig-Kreuz-Münster stattgefunden hat. Insgesamt erhielten wir Zuwendungen in Höhe von 1.390 Euro, für die sich unser Förderverein bei allen Spendern herzlich bedankt.

Die hier zitierten Zeitungsartikel können unter der Rubrik Aktuelles/Presseberichte als PDF-Dokumente aufgerufen werden. Ein Mitschnitt des Benefizkonzerts ist bei YouTube zu sehen. Der Film von Gerhard Schiff hat eine Dauer von 24:33 Minuten und kann aufgerufen werden unter: www.youtube.com/watch?v=DNpgfexjpYY

SelectionFile type iconFile nameDescriptionSizeRevisionTimeUser