Ziele und Aufgaben

Außenansicht des Altenpflegeheims St. Ludwig
„Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten 
viele kleine Dinge tun, 
können sie das Gesicht der Welt verändern.“ 

Afrikanisches Sprichwort

Wir sind von der Wahrheit dieses Satzes überzeugt und deshalb auf der Suche nach möglichst vielen Mitgliedern, also nach Menschen, die sich in den Dienst einer guten Sache stellen wollen und bereit sind, unseren Förderverein zu unterstützen. 

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das Altenpflegeheim St. Ludwig zu unterstützen. Unser Bestreben ist es, in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Hausleitung Maßnahmen im Bereich des sozialen Lebens zu fördern. Gemeint sind damit Maßnahmen, die nicht zum eigentlichen Aufgabenbereich eines Altenpflegeheims gehören oder finanziell nur schwer zu realisieren sind. Auf diese Weise wollen wir die Lebensqualität und das Wohlbefinden der Bewohner von St. Ludwig verbessern. 

Vereinszweck 
Zweck des Fördervereins ist die ideelle und finanzielle Förderung des Altenpflegeheims St. Ludwig. Dabei wird vorrangig das Ziel verfolgt, Maßnahmen im Bereich der Freizeit und der Gestaltung des sozialen Lebens zu fördern. Wichtig ist dabei: Die Förderungsmaßnahmen müssen unmittelbar oder mittelbar den Bewohnern von St. Ludwig zugutekommen; hierzu gehören auch die Bewohner der betreuten Seniorenwohnanlage, die dem Altenpflegeheim angegliedert ist. 

Aufgaben 
Zu den Aufgaben des Fördervereins gehören insbesondere: 
  • Ergänzende Angebote in der Betreuung und Förderung der Bewohner von St. Ludwig, 
  • Maßnahmen, die den Bewohnern von St. Ludwig eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen, 
  • Unterstützung des Altenpflegeheims bei Veranstaltungen und Ausflugsfahrten, 
  • Unterstützung des Altenpflegeheims im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Kontaktpflege, auch mit dem Ziel, durch eine entsprechende Internetpräsenz gute Beziehungen zwischen dem Altenpflegeheim und der Bevölkerung zu gewährleisten.